Seit Jahren stellen wir unseren Sekt in traditioneller Flaschengärung in unseren eigenen Kellern her.

Ausgesuchte Grundweine reichern wir mit Zucker und Hefe an und füllen sie in die Originalsektflaschen, die wir sorgfältig verschließen. Nach der Flaschengärung und einer Lagerzeit von mindestens 9 Monaten, rütteln wir die Hefe manuell auf Rüttelpulten ab. Flasche für Flasche. Dann degorgieren wir den Sekt, das heißt, wir vereisen den Hefepfropfen, der sich am Flaschenhals gebildet hat und trennen ihn so vom Sekt.

Die Geschmacksrichtungen brut, trocken und halbtrocken erreichen wir durch vorsichtiges und gut dosiertes Zugeben von Likören. Danach wird jede Flasche einzeln verkorkt, verdrahtet und für Sie ausgestattet.


 

Prickelnd

© Weingut Zimmer 2014

„Unser Sekt ist immer noch Handarbeit - weil das aus Tradition gut ist“

HomeHome_Weingut.htmlshapeimage_5_link_0
HotelHome_Hotel.htmlHome_Hotel.htmlshapeimage_6_link_0

Kellerweg 104, D-67583 Guntersblum  Tel.: +49 (0) 6249 7415